preloader

Erst die Oberfläche gibt dem Grundwerkstoff seine endgültigen funktionellen und optischen Eigenschaften.

Icons/close Created with Sketch.
Pulver & KTL Pulver & KTL
Pulver & KTL

Pulver & KTL

01

Das Verfahren

Organische Beschichtung

Die Lackiertechnik gehört zu den meist verbreitetsten und traditionsreichsten Oberflächenverfahren in der Branche. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Technologie hat über Jahrzehnte hinweg zu einer Vielzahl völlig unterschiedlicher Applikationstechniken geführt.

Collini hat vor allem Pulverbeschichtung und Kataphorese (KTL) im Fokus – eine automobilerprobte Kombination. Die gestalterischen Möglichkeiten im Hinblick auf Farbe, Struktur und Glanzgrad sind dabei grenzenlos, bei gleichzeitig optimalem Korrosionsschutz. In Kombination mit der Feuerverzinkung erbringt die Pulverbeschichtung maximalen Korrosionsschutz mit vielen gestalterischen Möglichkeiten.

Collini Pulverbeschichtung
02

Vorteil

Vorteile auf einen Blick

03

Technische Daten

KTLPulver
Verfahrenelektrochemisches Tauchverfahren, auch Kathodische Tauchlackierung (KTL) oder „Kataphorese“ genanntPulverlackierung (elektrostatisch gesprüht)
SchichtfarbeschwarzVielfältiges Farbspektrum (RAL, NCS, Metallic)
GrundwerkstoffStahl, Stahl verzinkt, Edelstahl, Aluminium, Grauguss, Alu-DruckgussStahl, Stahl verzinkt, Edelstahl, Aluminium, Grauguss, Alu-Druckguss
Korrosionsschutzbis 1000 h NSST bis 1000 h NSST
HärteHärte >= 80 nach BuchholzHärte >= 80 nach Buchholz
Temperaturbeständigkeit-30 °C bis +110 °C-30 °C bis +110 °C
AnlagentechnologieGestellCorona
KonformitätRoHS, REACH, 2000/53/EG (Altauto)RoHS, REACH, 2000/53/EG (Altauto)
Ausführungoptional Sandstrahlen, KTL mit anschließender Pulverbeschichtungoptional Sandstrahlen und/oder KTL-Grundierung
Aus unserer F&E>/= 80 nach Buchholz>/= 80 nach Buchholz
Schützende EigenschaftenSchutz gegen Korrosion, chemische EinflüsseSchutz gegen Korrosion, chemische Einflüsse, UV-Strahlen, hohe Wetterbeständigkeit
Funktionelle EigenschaftenGleiteigenschaften, sehr gute mechanische EigenschaftenGleiteigenschaften, sehr gute mechanische Eigenschaften
Dekorative Eigenschafteneinheitliches Erscheinungsbild, keine Tropfenbildungvielfältiges Farbspektrum (RAL, NCS, Metallic), Glanzgrad von matt über seidenglänzend bis hochglänzend, glatte Oberflächenbeschaffenheit, Feinstruktur oder Grobstruktur erzielbar
Spezielle Eigenschaftengleichmäßige Schicht, die sich hervorragend als Grundierung für Überbeschichtungen mit Pulver oder Nasslack eignet
04

Details

Typische Bauteile & Anwendungen

Typische Bauteile
Verkleidungsbleche, Schaltschränke, Bedienpulte, Sicherheitskomponenten, Lüftungshauben, Fahrerkabinen, Kranaufbauten, Abdeckbleche, Fahrwerksteile, Chassisteile, Motorradrahmen, Verkleidungen, Motorenteile, Getriebeteile, Halte- und Befestigungsbleche, Anbauteile, Lüftungsgitter
 
Industrieanwendung

Maschinenbau, Nutzfahrzeuge, Fun und Zweirad, Landwirtschaft, Biomasse

Collini Produktportfolio

 

Kathodische Tauchlackierung

Bei KTL werden die Metallteile in dünnflüssigen Lack getaucht, wobei die Lackpartikel durch elektrostatische Ladung gleichmäßig bis zu einer Schichtdicke von rund 25 µm aufgetragen und anschließend bei Temperaturen um 180 °C eingebrannt werden. KTL ist die perfekte Kombination aus Korrosionsschutz, Qualität, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit. Die Beschichtung erfolgt vollautomatisch und gleichmäßig, ohne Tropfenbildung oder Ablaufspuren. Eine gute Kantendeckung und das Beschichten von Hinterschneidungen ist problemlos möglich, da der Tauchlack sehr dünnflüssig ist und überall leicht eindringen kann.

Pulverbeschichtung

Die in der Pulverpistole elektrostatisch aufgeladenen Pulverpartikel werden bei der Pulverbeschichtung auf das Werkstück geblasen. Da das Werkstück geerdet ist, besteht eine Anziehungskraft, sodass die Farbpartikel haften bleiben. Im Einbrennofen verschmelzen diese bei ca. 200 °C zu einer homogenen widerstandsfähigen Pulverlackschicht (ca. 80 µm dicke Lackschicht). Die auf das Bauteil abgestimmte Aushärtung bzw. Vernetzung ergibt eine einwandfreie Beschichtung hinsichtlich mechanischer und chemischer Beständigkeit. Durch Auswahl des geeigneten Pulvertyps kann auf die UV-Stabilität Einfluss genommen werden. Farbton, Oberflächenstrukturen und Glanzgrade sind frei wählbar. Die Abstufungen von glatt über Fein- bis zur Grobstruktur beeinflussen das haptische Empfinden, die Glanzgrade von hochglänzend bis stumpfmatt ergänzen den gewünschten optischen Eindruck. Sondereffekte wie Metallic-, Hammerschlag-, oder Lasureffekte runden die umfangreiche Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten ab.

05

Impressionen

Collini KTL (kathodische Tauchlackierung)
Collini KTL (kathodische Tauchlackierung)
Collini KTL (kathodische Tauchlackierung)
Collini KTL (kathodische Tauchlackierung)
Collini KTL (kathodische Tauchlackierung)
Collini KTL (kathodische Tauchlackierung)
06

Kontakt

Schreiben Sie uns








Kontakt