preloader

Collini feiert Geburtstag, 120 Jahre Unternehmensgeschichte - Innovation mit Tradition!

Icons/close Created with Sketch.
Verkupfern
Verkupfern

Verkupfern

01

Das Verfahren

Verkupfern

Die galvanische Verkupferung verbindet Schutz, Funktion und Ästhetik. Kupfer ist ausgezeichneter Leiter von Strom und Wärme und wird oft als erster Baustein vieler Schichtsysteme eingesetzt. In dieser Rolle sorgt Kupfer für Haftvermittlung und/oder erhöht die Korrosionsbeständigkeit sowie die thermische und elektrische Leitfähigkeit der Beschichtung.

Ob als Zwischen- oder Endschicht, Kupfer kommt vor allem in der Elektroindustrie, der Medizintechnik, im Automobil- oder Maschinenbau zum Einsatz.

Kupfer ist weiters Bestandteil vieler Legierungen, die wegen ihrer Eigenschaften wie Farbe, Korrosionsbeständigkeit und Verarbeitbarkeit vielfältig eingesetzt werden. Beispiele für Kupferlegierungen sind Messing (Kupfer mit Zink), Bronze (Kupfer mit Zinn) und Neusilber (Kupfer mit Zink und Nickel).

Verkupfern
02

Vorteil

Vorteile auf einen Blick

03

Technische Daten

Kupfer
Verfahrenelektrolytische oder stromlose Abscheidung
Schichtfarbehell rot
GrundwerkstoffStahl, Buntmetalle, Aluminium, Zinkdruckguss, Edelstahl
Korrosionsschutzje nach Schichtsystem
Härte80 – 250 HV
Temperaturbeständigkeitbis 900 °C
AnlagentechnologieGestell, Trommel
KonformitätRoHS, REACH, 2000/53/EG (Altauto)
Ausführungmatt bis hochglänzend
Aus unserer F&EOptalloy®
Schützende EigenschaftenBasis für Korrosionsschutzsysteme
Funktionelle Eigenschaftenleitfähig, lötbar, duktil, haftfest, sinterfähig, gute Einlaufeigenschaften
Dekorative Eigenschaftenseidenmatt bis hochglänzend, an feuchter Luft unter der Atmosphäre bildet sich auf dem Kupfer eine Patina
Spezielle EigenschaftenEMW Shielding, Diffusionsbarriere, auch als Unter- oder Zwischenschicht für verschiedene Schichtsysteme bestens geeignet – z. B. bei Zinkdruckguss
04

Details

Typische Bauteile & Anwendungen

Typische Bauteile
Rasierhandles, Dekorative Möbel- und Haushaltsteile, Steckergehäuse, Anbaugehäuse, Fahrzeugteile, Maschinenteile, Möbelbeschläge, Fenster- und Türbeschläge, Befestigungselemente
 
Industrieanwendung

Konsumgüter, Elektro- und Industrietechnik, Möbelindustrie, Fahrzeugbau, Maschinenbau, Bergbau, Öl- und Gasindustrie

Kupferoberflächen bei Collini

Collini verarbeitet Kupfer in verschiedensten Verfahren: elektrolytisch abgeschiedenes Kupfer bis zum höchsten Reinheitsgrad sowie stromlose Kupferabscheidung für die Veredelung von Kunststoffbauteilen. Je nach Verfahren entsteht ein seidenmatter bis hochglänzender Look.

 

 

05

Impressionen

Galvanik
Galvanik
Galvanik
Galvanik
06

Kontakt

Schreiben Sie uns








Carina Sandra Kainz

Verkaufsleiterin

+43 (0) 5576 7144-2064 E-Mail schreiben ckainz@collini.eu
Kontakt