preloader

Mitarbeitende aus über 50 Nationen tragen zum Erfolg von Collini bei.

Icons/close Created with Sketch.
Karriere & Familie

Karriere & Familie

Karriere & Familie

01

Collini Dienstleistungs GmbH als familienfreundlicher Betrieb ausgezeichnet

Hohenems, 10.02.2024. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist bei Collini schon lange ein wichtiges Ziel. Familienfreundliche Strukturen können den betrieblichen Erfolg maßgeblich beeinflussen: Sie führen zu mehr Motivation und stärkerer Bindung der Mitarbeitenden, sowie zu weniger Fluktuation und weniger Krankenständen. Auch in Hinblick auf den Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte ist Familienfreundlichkeit ein bedeutender Faktor. 

Was bietet Collini als familienfreundliches Unternehmen?

Was bietet Collini als familienfreundliches Unternehmen?

2023 bewarb sich die Collini Dienstleistungs GmbH erstmals für die Teilnahme an der Initiative „Ausgezeichnete familienfreundliche Betriebe“ des Landes Vorarlberg. Für diese Auszeichnung sind familienfreundliche Maßnahmen notwendig, von denen Collini einige seit vielen Jahren umgesetzt hat und stetig weiterverfolgt. Dazu gehören unter anderem flexible Arbeitszeitmodelle mit Abstimmung der Arbeitszeit an Kinderbetreuungszeiten bzw. Pflegeverpflichtungen, sowie die Möglichkeit von Teilzeit auch in Führungspositionen. Da für den Wiedereinstieg nach der Karenz die Betreuung der Kleinkinder von entscheidender Bedeutung ist, eröffnete Collini am Standort Hohenems bereits vor 10 Jahren die betriebseigene Kleinkinderbetreuung „piCollini“.

Kleinkindbetreuung piCollini
Wie wird ein Unternehmen ein „ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb“?

Wie wird ein Unternehmen ein „ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb“?

Um in die Liste der in dieser Hinsicht geprüften Unternehmen aufgenommen zu werden, wird als erster Schritt ein standardisierter Fragebogen beantwortet, in dem verschiedene Maßnahmen bewertet werden. Als nächstes findet ein persönliches Gespräch vor Ort im Unternehmen statt. Die Collini Dienstleistungs GmbH konnte die erforderlichen Qualitätskriterien erfüllen und wurde zur festlichen Verleihung des Gütesiegels eingeladen. Am 1. Februar konnten Alexandra Hefel (Leiterin Organisationsentwicklung) und Elisabeth Wieser (Personalentwicklung) die Zertifizierung entgegennehmen. Alexandra Hefel bekräftigt:

„Uns liegt die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden und ihrer Familien besonders am Herzen. Daher investiert das Unternehmen gerne in ein familienfreundliches Arbeitsklima.“

Fotos: ©Bernd Hofmeister, Land Vorarlberg

02

weitere Inhalte

Das könnte Sie auch interessieren