preloader

Erst die Oberfläche gibt dem Grundwerkstoff seine endgültigen funktionellen und optischen Eigenschaften.

Icons/close Created with Sketch.
Europaplatz Collini

Europaplatz Collini

Europaplatz Collini

01

Hohenems hat jetzt zwölf Europaplätze - einen gibt es bei Collini

Gemeinsam mit dem jüdischen Museum Hohenems hat der Schweizer Künstler Yves Mettler ein Dutzend Hohenemser Projektgruppen gewinnen können, die – jede für sich – einen Platz als „Europaplatz“ definiert haben. Collini Hohenems war eine davon. Die Projektgruppe um Emilie Strasser-Mathis hat sich nach reiflicher Überlegung für den Platz am Garten der Vielfalt (zwischen ANC und Bahngleis) entschieden. Jeder Platz hat eine eigene Geschichte und Bedeutung, jeder Platz ist etwas ganz besonderes. Projektträger sind das Jüdischen Museum Hohenems, EUROPE DIRECT Vorarlberg und die Stadt Hohenems. Die zwölf Geschichten zu den Europaplätzen LINK

Bild: Hassan Adan, Günther Reis, Rehanullah Tarakheil und Emilie Strasser-Mathis (v.l.n.r, alle Hohenems) präsentieren den Collini-Europaplatz.

02

weitere Inhalte

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.