preloader

Flexibilität, Innovationskraft und Leistungsfähigkeit in den Oberflächentechnologien.

Icons/close Created with Sketch.
Gute Nachricht von der Leukämiehilfe Österreich

Gute Nachricht von der Leukämiehilfe Österreich

Gute Nachricht von der Leukämiehilfe Österreich

01

Collini Mitarbeiter ist nun Lebensretter

Mete Tunc ist Leiter der Logistik im ANC in Hohenems. Vor einigen Jahren schon ließ er sich als Stammzellenspender „typisieren“. Das funktioniert mit einem raschen Bluttest, der sogar auf Messen oder Märkten durchgeführt wird. Anschließend werden die Stammzellen typisiert und wenn alles passt, wird man  Stammzellenspender. Bei Mete Tunc hat das sogar sieben Jahre gedauert, bis Bedarf da war! Voriges Jahr erhielt er dann den Anruf, dass seine Zellen benötigt werden. Trotzdem dauerte es noch einige Monate bis Anfang des Jahres, bis es schließlich so weit war.

Das Aufklärungsgespräch für die Stammzellenabnahme wurde für Februar vereinbart, anschließend erfolgte die Stammzellenspende. „Zwar hat die Abnahme dann sechst Stunden gedauert – normalerweise geht das viel schneller“, erzählt Mete Tunc, „aber es tut ja nicht weh. Ich kann nur jedem empfehlen, das auch bei Gelegenheit zu machen.“

Mete Tunc ist der 163. Lebensretter der Leukämiehilfe Österreich. Seine Stammzellenspende ging an einen Mann in Südeuropa. Mete Tuncs Bericht – und viele mehr auch auf Facebook: #Geben für Leben, #Stammzellenspende, #Leukämiehilfe Österreich, Infos: www.gebenfuerleben.at
Hier hat man sich auch ausdrücklich bei Collini für die unkomplizierte Freistellung bedankt.
Gerne geschehen!

Mete Tunc ist Leiter der Logistik im ANC - Anodisierwerk Collini Hohenems
- und seit Februar 2020 offiziell "Lebensretter"

02

weitere Inhalte

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.