English Russkij Slovenski Italiano
 

Ihre Ansprechpartner

Hubert Braun
Hubert Braun
Verkauf Galvanik
+41 44 8241 123
E-Mail
Waltraud Hösele
Waltraud Hösele
Standortleitung
+43 1 27886 3210
E-Mail
Collini Gold Silber Medical

Legierungen, Komposite (Verbundschichten)

Legierungen

Neben Reinmetall-Schichten kann die Galvanik auch Legierungen abscheiden. Von binären Legierungen spricht man, wenn gleichzeitig zwei Metalle aus einem Elektrolyt abgeschieden werden. Klassische Bespiele sind Zink-Nickel, Gold-Kobalt, Palladium-Nickel und andere. Bei ternären Legierungen werden gleichzeitig drei Metalle abgeschieden.

Durch gezielte Prozess-Steuerung gelingt es, die Anteile der einzelnen Legierungselemente prozentual in definierten Bandbreiten abzuscheiden und so die speziellen Eigenschaften, die diese Legierung aufweisen, zu gewähren.

Collini hat verschiedenste, galvanisch abgeschiedene binäre und ternäre Legierungen im Programm: Die binäre Hartgold-Legierung DUOR® besteht aus Gold mit ca. 2% Kobalt und findet verbreitet Einsatz als Kontaktwerkstoff in der Elektronik-Industrie.

Die spezielle, ternäre Hartgold-Legierung, GALVATRONIC®, besteht aus Gold, Kupfer und Cadmium in definierter Zusammensetzung, welche die besonderen Eigenschaften wie beispielsweise hohe Härte und Verschleissschutz bei gleichzeitiger Dehnbarkeit von bis zu 5% dieser Legierung bewirkt.

Eine weitere ternäre Legierung stellt das Produkt OPTALLOY® dar. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte „Weißbronze“, zusammengesetzt aus Kupfer, Zinn und Zink, mit hellweiser, stahlähnlicher Optik. OPTALLOY® zeichnet sich durch eine aussergewöhnliche Kombination der funktionellen Eigenschaften der Werkstoff Silber, Zinn, Zinn-Nickel, Nickel-Phosphor und Chrom aus. Es ist eine nickelfreie, biokompatible, nicht-magnetische Legierung, die auch durch Umwelteinflüsse nicht in ihrem Aussehen verändert wird. 

Komposite (Verbundschichten)

Neben Metall-Legierung gelingt es aber auch sogenannte Komposite galvanisch abzuscheiden. Ein Komposit ist ein Verbundwerkstoff aus zwei oder mehr verbundenen Materialien. Bei einem Komposit werden während der Metallabscheidung diskrete Partikel (Diamantstaub, PTFE Partikel, etc.) mit in die bestehende Schicht eingebaut. Auch hier bietet Collini Lösungen.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet Skintech®, eine Verbundschicht (Composite Coating) mit chemisch abgeschiedenem Nickel-Phosphor als harte Basisschicht und galvanischen Deckschichten, welche dem jeweiligen Beanspruchungsprofil entsprechen. Tribologische Anforderungen wie Reibverschleiß, Fretting (Schwingungskorrosion), stabiler niederer Reibwert, extrem hoher Korrosionsschutz und dekorative, sowie elektrische Eigenschaften können spezifischen Anforderungsprofilen angepasst werden.

 

© Collini Gruppe 2017
|
|
|